Gemachtes

Armband aus Leder in antikem Metallic-Look

Manchmal ist das einfach so: Ich sehe irgendein Material und möchte was daraus machen. Und dann kommen einem beim Herumspielen und Hin- und Herbiegen zufällig ganz tolle Ideen. Das ist so wie heimlich nach der Dusche die neuesten Frottee-Handtuch-Turbantrends und Handtuchkleidmode  auszuloten. Ich weiß nicht, was Männer so nach dem Duschen machen. Ich vermute, die stehen einfach nur nackt im Bad rum, mit hängenden Armen und dem Gesicht zur Wand, oder sie vertrödeln  die Zeit bis zur vollständigen Trocknung  mit Grimassenschneiden vorm Spiegel.

Jedenfalls ist diesmal wieder etwas Hübsches aus den kreativen Untiefen meiner Fantasie zu Tage getreten: Ein Armband.

Ohoo.. naja… kein einfaches, doofes Armband. Nein, sondern ein aufgemotztes Armband! Ein metallicblaues Armband, in antikem Look.
Das Tollste: Es ist ganz weich und angenehm zu tragen, denn auf der Innenseite ist das Leder noch rauh. Rindsleder übrigens, ursprünglich Dunkelbraun, was noch immer durchkommt.  Das Muster ist mit Goldfarbe aufgestempelt, dazwischen auch mit Metallicblau. Na seht selbst!

0 1 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.